• informatikerjob.de

informatikerjob.de Schnellsuche

Informatiker Jobs | Stellenangebote Informatiker

Informatikerjob.de ist eine online Jobbörse für Informatiker bzw. für Unternehmen, die Informatiker suchen und die ihre Job- und Stellenangebote im Bereich IT / Informatik online stellen möchten.

Ob Berlin, Hamburg oder München - Informatiker (m/w) sind enorm gefragt. Ob in der Entwicklung oder in der Programmierung, in der freien Wirtschaft oder in Wissenschaft und Forschung - mit einem Abschluss bzw. einer entsprechenden Ausbildung im Bereich Informatik stehen einem zahlreiche berufliche Chancen bzw. Jobs offen.

Jobangebote Informatiker

  • Teamleiter Service Desk (m/w/d)

    Du hast eine Leidenschaft für die Themen Infrastruktur, Security, IT-Management und IT-Strategie? Du hast Lust, die Führung für ein Expertenteam zu ...

  • Lead Application Software Steer-by-Wire Entwickler (m/w/d)

    Schaeffler - das ist die Faszination eines internationalen Technologie-Konzerns, verbunden mit der Kultur eines Familienunternehmens. Als Partner aller ...

  • Inhouse SAP ABAP Developer (m/w/d)

    Die Otto Krahn Corporate Functions GmbH & Co. KG ist Teil der welt­weit agierenden Otto Krahn Group und bildet den internen Service­provider der ...

  • Service Desk Agent IT-Support (m/w/d)

    Du bist gerne erste:r Ansprechpartner:in bei Problemen und gute Lösungen zu finden, bereitet Dir Freude? Dann werde Teil unseres Service Desk Teams an ...

  • Chief Product Owner Identity & Access Management (IAM) (m/w/d)

    Ort: 51149 Köln | Vertragsart: Vollzeit, unbefristet | Job-ID: 832177 REWE digital ? dein Home of ITWir sind das Zuhause für alle Techies ? oder alle, ...

  • IT-Fachkraft im Logistikleitstand (m/w/d)

    Die EDEKA Rhein-Ruhr zählt zu einem der größten Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieben in Nordrhein-Westfalen. Das genossenschaftlich organisierte ...

  • Customer Solution Manager mit Schwerpunkt Analytics (m/w/d)

    Als IT-Systemhaus der Bundeswehr und IT-Dienstleister des Bundes bieten wir umfassende IT-Services aus einer Hand. Mit über 7.000 Mitarbeiter*innen ...

  • IT-Netzwerkadministrator (m/w/d)

    Sie kennen Honda: Hersteller von über 4,4 Mio. Automobilen jährlich, führender Motorrad- und größter Motorenproduzent der Welt. Innovative Lösungen ...

  • Senior System Engineer (w/m/d) Windows/Linux

    Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Berlin ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und eine wichtige Schlüsselfunktion im Gesundheitswesen. ...

  • Werkstudent (m/w/d) im Bereich Insights Strategy & Execution

    Weltweit arbeiten Kolleg:innen bei Pfizer jeden Tag daran das Wohlbefinden, die Prävention, die Behandlungs- und Heilungschancen gegen die schwerwiegenden ...

Alle Stellenangebote anzeigen

Als Beweis genügt schon ein Blick in eine beliebige Jobbörse - am besten aber natürlich in eine spezielle Plattform für Informatiker: Systemadministratoren werden von unterschiedlichsten Arbeitgebern gesucht, auch Wirtschaftsinformatiker, Softwareentwickler, Java-Entwickler oder IT-Referenten sind gefragte Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt, was sich auch in den Gehältern widerspiegelt. Dabei gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Möglichkeiten, in der Informatik sein Geld zu verdienen: Berufsschulen und - Akademien bieten passende Ausbildungen zum Beispiel zum Fachinformatiker oder zum IT-System-Elektroniker an. Einen akademischen Abschluss wiederum gibt´s mit einem entsprechenden Studium. Die Grundlagen sind in allen Studiengängen ähnlich. Darüber hinaus können sich die jeweiligen Studienfächer jedoch stark voneinander unterscheiden - je nach Schwerpunktlegung. Bioinformatiker beschäftigen sich mit völlig anderen Themen als Wirtschaftsinformatiker, und grundsätzlich weisen auch die Theoretische sowie die Angewandte Informatik große Unterschiede auf. Neben der freien Wirtschaft kommen übrigens auch die Hochschulen sowie Schulen als potentielle Arbeitgeber für Informatiker in Frage.

Ausgebildete Lehrkräfte oder Honorarlehrer werden auch im Bereich Informatik gesucht. Wer eine entsprechende Begabung sowie das nötige Engagement mitbringt, kann es eventuell sogar in die Wissenschaft schaffen. Ein guter Einstieg in den akademischen Betrieb sind sogenannte Hiwi-Stellen, bei denen man schon während des Studiums im eigenen Fachbereich arbeitet.