informatikerjob.de Schnellsuche

Softwareentwickler Jobs

Softwareentwickler sind gefragte Profis: Sie können einzelne Anwendungen oder eine gesamte Software entwerfen, bestehende Produkte verändern, aktualisieren oder verbessern helfen. Dabei sollten sie je nach Job Kenntnisse in einschlägigen Programmiersprachen mitbringen und genau analysieren können, wo genau eigentlich Bedarf an neuer oder verbesserter Software besteht - im Zweifel auch, ohne dass ihr Gegenüber die korrekten Fachbegriffe kennt. Insofern ist ein guter Softwareentwickler auch eine Art "Übersetzer", der das nötige Einfühlungsvermögen für seine Kollegen und seinen Arbeitgeber mitbringen und dessen Wünsche optimal umsetzen sollte.

Qualifikation: Das sollten Softwareentwickler mitbringen

Viele Wege führen nach Rom - das gilt auch und vielleicht sogar in ganz besonderem Maße für Informatiker, hier mit dem Schwerpunkt Softwareentwicklung. Denn: Neben den spezifischen Ausbildungsberufen gibt es natürlich zahlreiche Möglichkeiten, sich auch mit einem anders gelagerten Studienschwerpunkt (zum Beispiel Wirtschaftsinformatik) auf den Bereich Softwareentwicklung zu spezialisieren. Allerdings muss dann belegt werden, dass man auch wirklich fit ist in den gefragten Programmiersprachen und Anwendungen.

  • Senior BMS Modellbasierter Softwareentwickler (m/w/d)

    Als Engineering-Dienstleister und Technologieberater unterstützt AKKA seine Kunden dabei, den wachsenden Herausforderungen gerecht zu werden und ihre ...

  • Softwareentwickler (gn) C# / .NET (Junior)

    Job Function Cloud & Software Services Warum SoftwareONE? Absolventen und Quereinsteiger aufgepasst!   Beendest Du gerade Dein Studium mit ...

  • (Senior) Softwareentwickler Cloud (m/w/d)

    Server sind dir zu spießig, on-premises ist für dich von vorgestern, Monolithen gehören für dich in alte Städte, Architekturen sollten lose gekoppelt ...

  • Senior Softwareentwickler / Software Engineer Azure & AWS (mwd) ...

    Unsere mehr als 30-jährige Erfolgsgeschichte im Analytics-Bereich zeigt: wir sind Experten, wenn es darum geht, Daten zum Leben zu erwecken. Wir bauen ...

  • Basissoftwareentwickler (C/C++) für Fahrerassistenzsysteme ...

    Möchten Sie Ihre Ideen in nutzbringende und sinnvolle Technologien verwandeln? Ob im Bereich Mobility Solutions, Consumer Goods, Industrial Technology ...

  • Softwareentwickler im Bereich Fulfillment (m/w/d)

    Sonepar in Deutschland ist mit einem Umsatz von nahezu 3 Milliarden Euro und über 250 Niederlassungen Marktführer im deutschen Elektrogroßhandel. Wir ...

  • Softwareentwickler Steuerungstechnik (PLC) (w/m/d)

    Wie mutig bist du? Wir sind ein Hightech-Unternehmen im Bereich Werkzeugmaschinen und Lasertechnik und suchen Menschen, die sich mit frischem Geist neuen ...

  • Softwareentwickler für Embedded Software (m/w/d)

    Mit Sicherheit der richtige Weg Als führender Hersteller von Not- und Sicherheitsbeleuchtung entwickeln und produzieren wir eigenständig mit über 350 ...

  • Softwareentwickler (m/w/d) C#

    Mobilität verbindet Menschen. Menschen gestalten Mobilität. Mit über 6.600 Mitarbeitern weltweit entwickeln wir zukunftsweisende und effiziente ...

  • Softwareentwickler / Software Engineer (mwd)

    Unsere mehr als 30-jährige Erfolgsgeschichte im Analytics-Bereich zeigt: wir sind Experten, wenn es darum geht, Daten zum Leben zu erwecken. Wir bauen ...

Alle Jobangebote anzeigen

Genau auf die Anforderungen dieses Jobs zugeschnitten ist die Ausbildung zum Fachinformatiker mit dem Schwerpunkt Anwendungsentwicklung. Hier lernen die Auszubildenden sehr praxisnah und trotzdem mit dem nötigen theoretischen Fundament, wie Anwendungen und Software selbst entwickelt und programmiert, je nach Bedarf auch modifiziert und an die Bedürfnisse des Arbeitgebers angepasst werden können. Ganz nebenbei sind Fachinformatiker auch noch in Bereichen wie Betriebswirtschaft ausgebildet, was sie optimal auf den Job im Betrieb vorbereitet.

Softwareentwickler: In diesen Jobs sind sie gefragt

Gute Softwareentwickler sind gefragt, aber offenbar gar nicht so leicht zu finden. Entsprechend begehrt sind echte Profis, die noch dazu die nötigen "Soft Skills" sowie je nach Job weitere Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringen - und ebenso attraktiv gestaltet sich nicht selten schon das Einstiegsgehalt in einem neuen Job.

Grundsätzlich können Softwareentwickler in verschiedenen Branchen arbeiten: So zum Beispiel in der IT-Abteilung eines Betriebes, in der sie je nach Größe allein oder zusammen mit Kollegen die hauseigene Software betreuen, nach Bedarf verbessern und bedarfsgerecht anpassen. Eigene Anwendungen werden dabei ebenfalls entwickelt. Wer sich ganz und gar dem Programmieren und Entwickeln verschrieben hat, der ist natürlich in einem Job in einem Software-Unternehmen richtig aufgehoben: Hier wird völlig neue Software entwickelt, wobei mitunter richtige "Pionierarbeit" geleistet werden kann. Und schließlich sind erfahrene Softwareentwickler auch in Lehre und Bildung sehr gefragt: Zum Beispiel als Lehrkräfte an einer weiterführenden Schule oder am Berufskolleg, wo sie den Nachwuchs in Sachen Informatik und Programmierung ausbilden.